Sonntag, 25. September 2016

Sonnige Tour am Kirmestag

Michi und ich sind heute mal wieder auf unserer NRW-Runde unterwegs gewesen. Es war ein herrlicher Frühherbstsonntag, den wir genossen. Der Wind blies etwas kräftiger aus S-SW. Somit lief die zweite Hälfte unserer Tour etwas flotter ab.  

Donnerstag, 22. September 2016

Donnerstagstour

Michi und ich waren heute auf der neuen Standardrunde unterwegs. Da wir immer gegen 18.30 Uhr losfahren, ist leicht festzustellen, dass es immer dunkler wird, wenn wir schließlich die Tour beenden. Dabei ist mir heute ein schöner "Schnappschuß" geglückt. 

Dienstag, 20. September 2016

Neue Standardrunde (3)

Ich habe mir heute eine neue Standardunde für die dunkle Zeit des Jahres herausgefrickelt und bin sie gleich abgefahren. Diese führt von Ahlde bei Schütte entlang zu Emsflower und weiter über den Schümersdamm nach Salzbergen. Von dort aus geht die Tour durch den Mehringerwald bis zur Panzerstraße dann wieder nach Hause.

Sonntag, 18. September 2016

Herbstlicher Sonntag

Der Sommer scheint vorüber zu sein! Bei recht frischen Temperaturen fuhren Michi und ich heute eine neue Streckenkombi, die uns über Ahlde und Samern nach Ohne führte. Wir radelten schließlich weiter nach Steide und in Salzbergen über den "Koberg" und der "Görte" wieder nach Hause. 

Mittwoch, 14. September 2016

Immer noch Sommer

Michi und ich sind heute bei immer noch sehr sommerlichen Temperaturen unterwegs gewesen. Es ging wieder einmal entlang des Kanals und weiter über Holsterfeld nach Holsten und durch den Mehringerwald zurück nach Hause.

Montag, 12. September 2016

Standardrunde

Ich bin heute bei traumhaftem Wetter nach langer Zeit einmal wieder auf meiner Standardrunde unterwegs gewesen. Es war nahezu windstill und so kam ein guter Schnitt heraus.

Sonntag, 11. September 2016

Kulinarische Rundreise

Es gibt eine Gruppe, mit der ich schon seit längerer Zeit keine Radtour mehr unternommen habe. Am vergangenen Freitag war es wieder einmal soweit. Von Emsbüren aus fuhren wir durch Ahlde nach Salzbergen. Unterwegs wurden zwei Getränkestopps eingelegt. Weiter ging die Reise nach Landersum, wo wir bei "Antekoje" lecker speisten, ehe wir entlang der Haddorfer Seen  über Salzbergen und Ahlde wieder nach Hause fuhren, wo wir erst in der Dunkelheit ankamen. Unterwegs wurden wieder Getränkestopps absolviert.